Horst Frese

  • Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer
  • Geoparkführer
für die Region Medebach-Düdinghausen

Kontakt:

Mobil: 0160 - 84 71 524
E-Mail: horstfrese@t-online.de


Führungsangebote

Rundwanderung auf dem Naturweg Kahler Pön

Die leichte bis mittelschwere Tour führt Sie über 12 Stationen auf das Pönplateau mit Hochheiden und Bergwiesen, mit historischen Grenzsteinen und Diemelquelle. Sie erfahren einiges über die Waldgeschichte. Vor allem genießen Sie außergewöhnliche Fernsichten in alle Richtungen wie den Nationalpark Edersee-Kellerwald oder das Europäische Vogelschutzgebiet Medebacher Bucht.

Der hoch bepunktete Premiumweg des Deutschen Wanderinstituts verbindet die beiden Naturparke Diemelsee und Sauerland-Rothaargebirge und Hessen mit NRW.

Treffpunkt ist an der "Graf-Stolberg-Hütte", An der Diemelquelle 1 in 34508 Willingen-Usseln.

Länge der Strecke: 6 Kilometer
Dauer der Führung: 2 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Beitrag je Teilnehmer: 3,00 € pro Person; insgesamt mindestens 30,00 € Thema


Rundwanderung auf dem Geologischen Rundweg Düdinghausen

Wie sind die Sauerländer Berge entstanden? Warum war unsere Region vor 320 Mio. Jahren ein tropisches Badeparadies am Äquator? Woher und wie kam Gold in Berge und Flüsse unserer Region? Wie lernte das Leben im Meer die Eroberung des Festlandes?

Vier Steinbrüche und die vielfältige Landschaftsformationen auf dem Rundweg, einem Premiumweg des Deutschen Wanderinstituts mit Spitzenerlebnispunktzahl für NRW und Hessen, geben beeindruckende Antworten auf diese Fragen.

Treffpunkt am Kirchplatz in der Grimmestraße in 59964 Düdinghausen.

Länge der Strecke:
6 Kilometer
Dauer der Führung: 3 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Beitrag je Teilnehmer: 3,00 € pro Person; insgesamt mindestens 30,00 €
Ihr Naturpark hat einen neuen Newsletter für Sie!
Jetzt hier anmelden!
[X]
Sie möchten mehr über den Naturpark Diemelsee erfahren?
Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Erlebnisangebote und Veranstaltungen. Jetzt anmelden!

loading